Wie man Schritt für Schritt mit eigenen Händen eine Ottomane aus Plastikflaschen macht? Foto- und Meisterkurs für Anfänger hier

Foto 1

Foto 1In letzter Zeit erfreuen sich Möbelstücke aus Altmaterialien großer Beliebtheit. Jeder kauft regelmäßig verschiedene Getränke in Plastikflaschen.

Fast alle Menschen werfen diese Flaschen weg, und nur Kreative und Kreative haben eine sinnvolle Verwendung für sie gefunden. Aus leeren Plastikflaschen lassen sich beispielsweise Möbel zu einem ergonomischen und praktischen Hocker im Flur oder Wohnzimmer machen.

Jede Frau, die nähen oder stricken kann, kommt mit der Herstellung eines solchen Möbelstücks zurecht.… Schließlich besteht der Pouf aus einem Kunststoffrahmen und einer weichen Polsterung.

Besonderheiten

Zu den Vorteilen von Hockern aus Plastikflaschen gehören:

  • Foto 2die Fähigkeit, schweren Lasten bis zu 100 kg standzuhalten;
  • kompakte und ergonomische Abmessungen;
  • Beständigkeit gegen Verformung und Beschädigung;
  • Leicht;
  • lange Lebensdauer;
  • Umweltfreundlichkeit und Sicherheit;
  • Betriebsbedingungen der Produktion.

Es ist bequem, damit zu arbeiten, da sie mit einer Schere oder einem Messer geschnitten werden.

Wichtig: Plastikflaschen emittieren selbst keine Giftstoffe und schaden der menschlichen Gesundheit nicht.

Meisterkurs für Anfänger Schritt für Schritt

Planen

Was die Zeichnung betrifft, so muss dies für die Herstellung eines so einfachen Möbelstücks nicht erfolgen.… Die Hauptsache ist, sich im Voraus über die Größe des Poufs, seine Form und sein Design zu entscheiden. Dementsprechend können Sie die Menge der Verbrauchsmaterialien auswählen.

Beratung: Wenn Sie ein Möbelstück mit großen Abmessungen herstellen möchten, müssen die Flaschen nicht in 2 Teilen, sondern in 3-4 verbunden werden. Dadurch wird die Struktur haltbarer und zuverlässiger.

Foto 3

Werkzeuge und Materialien

Um einen Plastikhocker herzustellen, benötigst du die folgenden Materialien und Werkzeuge:

  • Foto 4Plastikflaschen gleicher Größe;
  • scharfes Messer;
  • Schere;
  • Scotch;
  • Schaumgummi;
  • Wellpappe;
  • Zeitungen;
  • Faden und Nadel;
  • Kleber.

Für die Abdeckung benötigst du:

  • Textilien (Leder, Wildleder, Kunstleder);
  • Faden und Nadel;
  • langer Reißverschluss;
  • Nähmaschine;
  • große Knöpfe zur Dekoration.

Beratung: Um ein Bankett aus Plastikflaschen mit eigenen Händen zu machen, ist es besser, Behälter mit einem Volumen von 1 Liter zu wählen. Sie benötigen 38 Stück.

Wie macht man?

Wie bereits erwähnt, benötigen Sie für die Herstellung eines Sitzpuffs 38 1-Liter-Flaschen, die in 19 Paare unterteilt sind. Einen Hocker aus Flaschen zu machen ist wie folgt:

  1. Foto 5Für jedes Paar einer der Flaschen wird das Oberteil bis zur Mitte der Flasche abgeschnitten.
  2. Die zweite Flasche wird mit dem Deckel nach unten bis zum Anschlag in das entstandene Glas gesteckt. Das Ergebnis ist eine sehr robuste und zuverlässige Konstruktion.
  3. Um die Flaschen zu fixieren, müssen sie sorgfältig mit Klebeband verbunden werden.
  4. Um die zusammengebaute Struktur so stabil wie möglich zu machen, sollten die Flaschen gestaffelt werden: einige mit dem Deckel nach unten, andere mit dem Deckel nach oben.
  5. Um das Quietschen eines Möbelstücks zu verhindern, empfiehlt es sich, jedes Flaschenpaar in Zeitungspapier oder Stoff zu wickeln und mit Klebeband zu befestigen.
  6. Nachdem Sie die erste Reihe des Produkts gesammelt haben, wickeln Sie sie fest mit Klebeband ein.
  7. Auf die gleiche Weise werden die nachfolgenden Reihen vorbereitet, die fest miteinander verbunden und mit Klebeband umwickelt werden.
  8. Als nächstes werden Kreise aus dickem Karton mit Abmessungen gleich der Basis des Hockerrahmens ausgeschnitten. Sie werden mit Leim zusammengeklebt und mit Klebeband fest am Rahmen befestigt. Dieser dient als Basis für den Hochstuhl.
  9. Jetzt müssen Sie einen weichen Sitz bauen. Für diese Zwecke verwenden wir Moosgummi, mindestens 3 cm dick.
  10. Seitenwände und runde Sitze am Sockel sind aus Moosgummi geschnitten.
  11. Zuerst werden die Seiten des Poufs umwickelt, die Böden von oben und unten gelegt und die Schaumstoffteile zusammengenäht. Beim Nähen des Moosgummis darf der Faden nicht zu fest angezogen werden. Da will sie einfach das Material schneiden.
  12. Jetzt wenden wir uns der Herstellung eines Bezuges für eine Ottomane zu. Die notwendigen Teile werden aus einem geeigneten Material ausgeschnitten und zu einem Kreis genäht. Damit der Bezug zum Waschen leicht abgenommen werden kann, ist es notwendig an der Seite einen Reißverschluss zu nähen.

Beratung: Um mit der Form des zukünftigen Sitzpuffs zu experimentieren, können vorbereitete Plastikflaschen in Form eines Ovals, Kreises oder Quadrats auf den Boden gestellt werden.

Fertigstellung

Foto 6Die Veredelung umfasst die Herstellung eines Bezuges für einen Sitzpuff. Darüber hinaus kann das Produkt mit Knöpfen verziert werden, die mit Bezugsstoff bezogen sind.

Um ein von Hand gefertigtes Möbelstück zu dekorieren, verwenden Verbraucher auch Rüschen und Federbälle. Für klassische Innenräume eignet sich Dekor in Form von Perlen, die chaotisch an den Seiten des Produkts aufgenäht sind.


Beratung: Wenn Sie an originellen und preiswerten Möbeln interessiert sind, versuchen Sie auch, einen Stuhl aus Reifen oder Paletten herzustellen. Aus letzterem können Sie übrigens einen Tisch und sogar ein Bett machen!

Foto

Als Ergebnis erhalten Sie nicht nur ein praktisches, sondern auch ein schönes Dekorationselement:

Foto 7

Foto 8

Foto 9

Nützliches Video

Den detaillierten Herstellungsprozess können Sie sich im folgenden Video ansehen:

Fazit

Zusammenfassend ist anzumerken, dass die Herstellung eines Sitzpuffs mit eigenen Händen aus Plastikflaschen ganz einfach und einfach ist. Ein solches Produkt passt perfekt in das Innere des Flurs, Kinderzimmers, Schlafzimmers oder Wohnzimmers. Indem Sie Fantasie zeigen und die notwendigen Materialien auswählen, können Sie originelle und exklusive Möbelstücke herstellen, die Ihr Zuhause schmücken.

In Kontakt mit

Facebook

Twitter

Klassenkameraden

Leave a Reply

Your email address will not be published.