Eine einfache Möglichkeit, einen Hocker zum Selbermachen nach einer Zeichnung mit Maßen zu machen, damit er sich sofort ergibt

Photo 1

Foto 1Die Trittleiter ist ein Unikat, das jedes Zuhause haben sollte. Es ist überhaupt nicht notwendig, mit Hilfe einer Leiter nur Reparatur- oder Bauarbeiten durchzuführen.

Manchmal brauchen Sie es, um den Kronleuchter an der Decke zu reinigen, die oberen Schränke zu entstauben oder einfach nur Dinge aus dem Zwischengeschoss zu holen.

Es ist überhaupt nicht notwendig, die Leiter separat im Laden zu kaufen. Für Besitzer kleiner Wohnungen wird es sogar ein Problem sein, einen Lagerplatz dafür zu finden.

Ein hervorragender Ausweg aus dieser Situation wäre, mit eigenen Händen einen funktionalen Tritthocker herzustellen. Darüber hinaus sollte es keine Probleme im Arbeitsprozess geben, wenn Sie einen detaillierten Plan für das Herstellungsschema dieses einzigartigen Möbelstücks zur Hand haben.

Entwurf

Foto 2Bevor Sie mit dem Arbeitsprozess beginnen, sollten Sie genau verstehen, was ein Stehleiterstuhl ist. Schon am Namen lässt sich erkennen, dass dieses Möbelstück zwei Dinge vereint – einen Stuhl und eine Leiter.

Ein Tritthocker besteht aus Stufen, Beinen und einer Sitzfläche… Je nach Montageart seiner Bauform lassen sich die Trittstufen zusammen mit der Sitzfläche nach hinten klappen oder separat davon aufklappen.

Aufmerksamkeit: ein Trittleiter-Hocker, unabhängig von der Art seiner Konstruktion, wird beeindruckende Abmessungen und Gewicht haben.

Was die Montageoptionen betrifft, sind die folgenden Modelle bei Heimwerkern am beliebtesten und gebräuchlichsten:

  • Foto 3Stehleiterhocker mit Spiralmodul. Es ist schnellstmöglich hergestellt und durch seine Leichtbauweise nicht besonders schwer.

    Äußerlich sieht das Produkt aus wie ein gewöhnlicher Hocker, der mit 2-3 Stufen ausgestattet ist.

  • Hoher Trittleiterhocker.

    Ein solches Möbelstück ist in Form eines die Sitzposition beeinflussenden Stufenpaares ausgeführt, das über Führungen oder Schubladen herausgezogen werden kann.

  • Stuhl-Transformator. In einem solchen Modell wird genau der Teil des Produkts ausgelegt, auf dem man üblicherweise gefaltet sitzt

  • Transformator Leiter. Bei einem solchen Produkt gleiten die Stufen entlang der Führungen heraus, ohne den Sitzplatz zu beeinträchtigen.

Nach Sorten können Leiterhocker sein:

  • Stationär. Dies ist die einfachste und wirtschaftlichste Option. Sie können ein solches Möbelstück sowohl aus Holz als auch aus Metall herstellen. Zu den Nachteilen gehört jedoch eine geringe Höhe.
  • Falten. Diese Option ist kompakt und einfach zu bedienen. Es wird ein wenig mehr Zeit und Mühe kosten, es zu machen. Als Ergebnis erhalten Sie jedoch einen ästhetischen Stuhl, der sich bei Bedarf in die Treppe ausklappen lässt.

Material

Was die Herstellungsmaterialien betrifft, kann der Tritthocker hergestellt werden aus:

  • Foto 4Metall. Diese Option zur Herstellung eines Möbelstücks ist eher für Schweißer geeignet.… Da Sie bei der Herstellung eines Hockers mit einem Schweißgerät arbeiten müssen.

    Als Ergebnis erhalten Sie einen praktischen und funktionellen Hocker, der absolut jeder Belastung standhält.

  • Naturholz. Das ist ideal, denn das Holz ist umweltfreundlich und sicher, langlebig, angenehm im Griff und sieht schön aus. Es ist leicht zu verarbeiten (mit der richtigen Herangehensweise an die Wahl der Holzarten).

  • Materialien auf Holzbasis. Es können Spanplatten, Spanplatten sein. MDF. Stufen und Sitze sind leicht und einfach daraus gefertigt. Aber für die Beine ist es besser, eine Stange zu wählen. Zu den Vorteilen von Holzwerkstoffen gehören: Einfachheit und Effizienz der Montage, erschwingliche Kosten, gute technische Eigenschaften. Spanplatten werden in einer breiten Farbpalette angeboten. Es kann sich nicht nur in der Holzstruktur, sondern auch in der Textur unterscheiden.
  • Sperrholz. Dieses Material ist auch sehr langlebig und zuverlässig. Für die Herstellung eines Stuhls ist es besser, ein Material mit einer Dicke von mindestens 8 mm zu wählen… Zu den Vorteilen von Sperrholz zählen die Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit, die lange Lebensdauer und die einfache Verarbeitung. Das Material lässt sich mit improvisierten Werkzeugen leicht schneiden und sägen und ist sehr unprätentiös in der Bedienung.

Beratung: Wenn Sie sich nicht für das Material entscheiden können – stoppen Sie die Auswahl am Baum.

Zeichnung mit Standardmaßen

Die Herstellung eines Möbelstücks beginnt mit der Erstellung seines Schemas. Alle Details sind darauf in genauen Maßen angegeben und es ist wünschenswert, sie in verschiedenen Projektionen (Seiten-, Vorder- und Draufsicht) zu zeichnen.

Sie können den zukünftigen Tritthocker mit Ihren eigenen Händen zeichnen, wenn Sie ein wenig Geschick beim Erstellen von Zeichnungen haben. Wenn Sie solche Talente nicht haben, ist es besser, im Internet nach einer vorgefertigten Version zu suchen.… Darüber hinaus posten erfahrene Handwerker ihre Kreationen oft mit Schritt-für-Schritt-Fotos und einer detaillierten Erklärung, wie man einen Tritthocker mit eigenen Händen herstellt.

Foto 5

Wenn Sie sich also entschieden haben, ob Sie die Zeichnung selbst zeichnen oder eine vorgefertigte Version finden, sollten Sie bedenken, dass Standard-Stehleiterstühle die folgenden Abmessungen haben:

  • Höhe – 450 – 700 mm;
  • Sitzmaße – 300 x 400 mm;
  • Abstand von der Sitzkante bis zum Beginn der Stufen – 400 mm;

Werkzeug

Foto 6Wir werden einen Tritthocker aus Naturholz herstellen, daher benötigen wir folgende Werkzeuge:

  • Bügelsäge für Holz;
  • Schleifer;
  • elektrische Stichsäge;
  • mit Bohrer oder Schraubendreher bohren;
  • Klemmen;
  • Flugzeug.

Von den Materialien, die Sie benötigen:

  • ausgewähltes Holz;
  • Kleber;
  • Schleifpapier;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Führer;
  • Schleifen zum Transformieren von Schritten;
  • Farben und Lacke.

Beratung: Wenn eines der Instrumente nicht verfügbar ist, kann es gemietet werden.

Wie macht man Holz selbst?

Wir werden also einen hohen Leiterhocker aus Naturholz (Kiefer) herstellen, daher benötigen wir im Workflow folgende Details:

  • Foto 74 Beine mit den Maßen 1,9 x 10 x 72,5 cm;
  • 2 untere Stäbe 1,9 x 10 x 42 cm;
  • 2 obere Stäbe mit den Maßen 1,9 x 3,8 x 18 cm;
  • 2 obere Zaren 1,9 x 12,5 x 34,5 cm;
  • ein unterer Zar 1,9 x 10,5 x 34,5 cm;
  • zwei Sperrholzauflagen zum Anbringen an den Seiten des Produkts 30,5 x 17 x 25 cm;
  • die oberste Stufe misst 1,9 x 27 x 44,5 cm.

Für die Herstellung nachfolgender versenkbarer Trittstufen müssen Sie sich vorbereiten:

  • 4 mittelgroße Beine 1,9 x 10 x 47 cm;
  • 2 Sprossen 1,9 x 10 x 40 cm;
  • 2 kleine Beine 1, 9 x 10 x 21,5 cm;
  • hintere Schubladenseite 1,9 x 10,5 x 30 cm;
  • 2 Stufen mit den Maßen 1,9 x 18 x 29,8 cm.

Nachdem wir nun alle notwendigen Einzelelemente vorbereitet haben, können Sie mit der Montage des Möbelstücks in folgender Reihenfolge beginnen:

  1. Foto 8Wir schleifen die vorgeschnittenen Teile sorgfältig, damit sie keine Späne, Risse und andere Mängel aufweisen.
  2. Für eine zuverlässige Stabilität der Beine positionieren wir sie in einem Winkel von 10 Grad
  3. Für Mittelbeine werden Schlüssel als Befestigungselemente ausgewählt, in denen Rillen angebracht sind;
  4. Die Seiten der Seitenleisten sind in einem Winkel von 80 Grad geschnitten.
  5. Beim Aussägen der unteren Stufen machen wir zwei Ausschnitte von 3,8 x 3,8 cm.
  6. Verbinden Sie die großen und unteren Beine mit Schrauben. Die Zarga ist auch mit der oberen Stufe verbunden.
  7. Wir sammeln die Beine mittlerer Länge mit Dübeln und befestigen die Querstangen. Als nächstes befestigen wir alle diese Teile an den vorderen und hinteren Seitenrahmen.
  8. Wir verwenden Schrauben, um die kleinen Beine mit den Querstangen zu verbinden.… Wir befestigen die vordere Seitenleiste und die Stufen daran.
  9. Wir stellen den zusammengebauten Hocker und die Trittstufen gebrauchsfertig fertig und befestigen die Führungen.

Wichtig: Wenn das zusammengebaute Modell des Stuhls keine Verzerrungen und andere Mängel aufweist, wird empfohlen, es in derselben Reihenfolge zu zerlegen und zusammenzubauen, nur mit Klebstoff.

Fertigstellung “Treppe”

Nach der Herstellung und Montage des Leiterhockers muss der Kleber gut getrocknet werden und Sie können mit der dekorativen Endbearbeitung fortfahren. In der Regel besteht es aus:

  1. Das Holz wird mit Antiseptika behandelt, um es vor Feuchtigkeit und Fäulnis zu schützen.
  2. Außerdem werden Endbearbeitungsarbeiten durchgeführt.
  3. Die Oberflächen werden grundiert und nach vollständiger Trocknung in mehreren Schichten lackiert oder lackiert.

Foto

Ideen zur Dekoration des entstandenen Ergebnisses sind auf den folgenden Fotos zu sehen:

Foto 9

Foto 10

Foto 11

Nützliches Video

Ein detaillierter Prozess des Herstellens, Zusammenbauens und Dekorierens ist im folgenden Video zu sehen:

Fazit

Dies hielten wir für die einfachste Möglichkeit, einen Tritthocker mit unseren eigenen Händen herzustellen. Wenn Sie den starken Wunsch haben, Ihre eigenen Möbel herzustellen, beginnen Sie mit diesem einfachen Design. Als Ergebnis Ihrer Bemühungen erhalten Sie einen originellen, funktionalen und attraktiven Stuhl, der sich harmonisch in jedes Zimmer einfügt und Sie mit Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit begeistern wird.

In Kontakt mit

Facebook

Twitter

Klassenkameraden

Leave a Reply

Your email address will not be published.