Detaillierte Anweisungen, die Ihnen helfen, eine Edelstahlspüle richtig mit Ihren eigenen Händen an einem Schrank zu installieren

Foto 1

Foto 1Die Kücheneinrichtung spielt eine wichtige Rolle im Leben eines jeden Menschen. Denn hier wird leckeres und gesundes Essen zubereitet und morgens, mittags und abends sitzt die ganze Familie am Tisch.

Um Ihre Zeit in der Küche angenehm und bequem zu kochen, müssen Sie die Auswahl der Möbelstücke, die sich hier häufig befinden, sorgfältig abwägen. In diesem Artikel werden wir besprechen, wie man einen Do-it-yourself-Schrank unter der Spüle richtig herstellt.

Sorten

In der Küche können Sie Schränke in verschiedenen Konfigurationen unter der Spüle installieren. Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, haben alle möglichen Farben, Formen und Designs. Nach den Arten von Spülen sind sie unterteilt in:

  • Foto 2Ecke. Ermöglicht Ihnen, freien Platz im Raum zu sparen… Das Möbelstück steht senkrecht zu zwei Wänden in der Küche.

    Die Form des Bordsteins kann sein: rechteckig, L-förmig oder dreieckig. Der einzige Nachteil von Möbeln ist die Schwierigkeit bei der Planung des Innenraums.

    Hier müssen Sie sich kompetent über den Standort von Regalen und Schubladen Gedanken machen.

  • Gerade. Dies ist eine klassische Option, die am häufigsten in der Küche zu finden ist. Mit einer gewissen Material- und Werkzeugausstattung und ein wenig Erfahrung im Tischlerhandwerk ist es einfach und schnell einen solchen Schrank selbst zu bauen. Ein gerader Sockel befindet sich an einer geeigneten Stelle in der Nähe der Wand. Je nach Größe können die Schränke mit Einlegeböden und sogar einer kleinen Schublade unten ausgestattet werden. Manche Leute bauen Waschmaschinen oder Geschirrspüler in solche Möbel ein.
  • Foto 3Trapezförmig. Diese Modelle sind sehr geräumig, ästhetisch und funktional. Sie sind mit einer oder mehreren Türen ausgestattet und verfügen über eine breite Tischplatte. In ihnen sind Spülen jeder Form eingebaut.

    Im Inneren gibt es eine große Anzahl von Regalen mit Utensilien. In den trapezförmigen Schrank ist eine runde, quadratische, ovale, rechteckige oder asymmetrische Spüle mit einer Größe von 80 cm eingebaut.

    Die meisten Hausfrauen bevorzugen ein Modell in Form eines breiten Rechtecks. Da passt es sowohl auf Backbleche als auch auf große Töpfe.

Beratung: Wenn Sie gerade Ihre Schreinerkarriere beginnen, wählen Sie die direkte Option.

Material

Was die Herstellungsmaterialien betrifft, können die Küchenschränke aus fast jedem Holz hergestellt werden. Die wichtigsten Anforderungen an dieses Möbelstück sind:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Praktikabilität;
  • Verschleißfestigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • Ästhetik.

Einen Spülenschrank aus Edelstahl mit den Maßen 80 cm Breite können Sie herstellen aus:

  • Foto 4Spanplatten. Dies ist die budgetfreundlichste DIY-Option.

    Beschichtete Spanplatten zeichnen sich durch eine große Materialvielfalt, einfache Verarbeitung, Zweckmäßigkeit, Beständigkeit gegen negative Einflüsse und eine ansprechende Optik aus.

    Fast alle Wohnmöbelhersteller bevorzugen dieses besondere Material. Das Vorhandensein eines Melaminfilms auf der Spanplattenoberfläche schützt das Material vor hoher Feuchtigkeit und verhindert seine Verformung. Durch mangelhafte Kantenbearbeitung oder Beschädigungen der Schutzschicht des Materials können jedoch schädliche Harze verdunsten, was sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirkt.

    Bei der Auswahl von Spanplatten sollten Sie sehr auf den Hersteller achten. Es ist ratsam, vor dem Kauf das Qualitätszertifikat zu überprüfen und die Verbraucherbewertungen zu lesen.

  • MDF. Ausgezeichnetes Material, in einem Verhältnis von erschwinglichen Kosten und hoher Qualität. Es wird auf Holzbasis hergestellt und ist daher sicher und umweltfreundlich. Das Erscheinungsbild von MDF gefällt mit einem breiten Sortiment. Das Material unterscheidet sich in Texturen, Texturen und Farben. Es ist leicht zu verarbeiten, es ist resistent gegen Kratzer, Späne und negative Einflüsse.
  • Foto 5Anordnung. Es ist ideal für klassische Innenräume. Bei der Auswahl von Holz lohnt es sich, die Art zu berücksichtigen. Einige Sorten sind schwieriger zu verarbeiten.

    Zum Beispiel, Einen Schrank aus massiver Eiche zu Hause zu bauen wird ziemlich schwierig sein… Dadurch hat ein solches Möbelstück jedoch die höchsten technischen Eigenschaften.

    Die positiven Aspekte von Naturholz sind unübersehbar: Attraktivität, Noblesse, angenehmes Aroma und lange Lebensdauer. Solche Möbel sehen immer luxuriös und aristokratisch aus. Das einzige, wenn der Schrank in einer feuchten Umgebung verwendet wird, muss das Holz mit Antiseptika behandelt werden.

Neben den Materialien für die Herstellung des Spülenschranks sollten Sie sich auch den Kauf der Spüle selbst genau überlegen. Es kann hergestellt werden aus:

  • aus Edelstahl;
  • künstlicher Stein;
  • Keramik.

Foto 6Betrachten Sie eine Spüle aus Edelstahl. Da sie es ist, die hohe Qualität und angemessene Kosten hat. Darüber hinaus ist Edelstahl ein klassisches Material und wird am häufigsten in Küchen verwendet. Zu den Vorteilen des Materials zählen:

  • Hygiene;
  • Praktikabilität;
  • Haltbarkeit;
  • Stärke.

Edelstahlspülen werden in eine Economy-Version und eine Premium-Klasse unterteilt. Der Unterschied liegt in der Dicke und Qualität des Blechs sowie in der Gestaltung des Produkts. Die praktischsten Spülen gelten als mindestens 0,9 mm dick.

Aufmerksamkeit: Bei der Wahl einer Spüle aus Edelstahl werden Produkte bevorzugt, bei denen keine Nähte sichtbar sind. Experten empfehlen außerdem, ein mattes Finish zu wählen, da es keine Wasserflecken und Kratzer aufweist.

Zeichnung für eine Edelstahlspüle 80 cm

Bevor Sie mit der Herstellung eines Spülenschranks beginnen, müssen Sie sich über Herstellungsmaterialien, Design und Abmessungen entscheiden. Die Maße des Möbelstücks richten sich nach dem freien Platzangebot im Raum. Für kleine Küchen werden kompakte und kleine Eck- oder gerade Modelle hergestellt. Wenn die Küche geräumig und geräumig ist, passt eine massive Trapezspüle mit breiter Arbeitsplatte perfekt hinein.

Die Standardmaße des Spülenschranks sind:

  • Breite 50 cm;
  • Tiefe – 60 cm.

Aber wie die Praxis zeigt, Hausfrauen bevorzugen Waschbecken mit einer Breite von 80 cm… Es geht um sie, die in unserem Artikel besprochen werden.

Foto 7

Hinweis: Bei der Auswahl einer Spüle für die Küche sollten Sie deren Tiefe berücksichtigen. Es ist unpraktisch, Geschirr in einer flachen Schüssel zu spülen. Und bei einer sehr tiefen Schüssel müssen Sie ständig in einem gebogenen Zustand stehen. Daher empfehlen Experten, eine Schüssel in einer Spüle aus Edelstahl mittlerer Tiefe (von 16 bis 20 cm) und einer Breite von mindestens 80 cm zu wählen.

Werkzeug

Von den Materialien für die Herstellung des Spülenschranks benötigen Sie:

  • Foto 8Bauholz (MDF, laminierte Spanplatten, Spanplatten, Sperrholz);
  • Aufsatz- oder Einbauspüle aus Edelstahl;
  • Schleifpapier;
  • Antiseptikum für die Verarbeitung von Holz;
  • Schrauben, selbstschneidende Schrauben;
  • Kitt und Grundierung (bei der Arbeit mit natürlichem Massivholz);
  • Zubehör (Scharniere, Griffe, Führungen).

Aufbereitet aus den Werkzeugen:

  • elektrische Stichsäge;
  • Bohren;
  • Schraubendreher;
  • Maßband, Lineal und Bleistift;
  • verschiedene Schraubendreher.

Wie kann man es selbst herstellen und zusammenbauen?

Der Arbeitsprozess sieht wie folgt aus:

  1. Foto 9Nach dem bestehenden Schema bereiten wir die notwendigen Details vor. Sie werden mit einer Stichsäge oder Säge aus Holz geschnitten. Wenn als Verbrauchsmaterial Spanplatten gewählt wurden, werden alle Kanten mit PVC-Folie besäumt

    Dadurch wird verhindert, dass das Material während des Betriebs aufquillt.

  2. Die Montage des Bordsteins beginnt mit der Herstellung der Seitenwände. In unserem Fall betragen ihre Abmessungen 87 x 60 cm.Vorne, unten an den Teilen, sind kleine Rechtecke mit den Maßen 6 x 11 cm ausgeschnitten.
  3. Die Querstreben werden nun an den Seitenwänden befestigt. Sie bestehen aus Sperrholz, 8 mm dick. Die Breite der Querstreben muss mindestens 12cm betragen. Da diese Details nicht sichtbar sind, müssen die Details nicht zu sehr bearbeitet und verfeinert werden. Für den Langzeitbetrieb ist es jedoch besser, Sperrholz mit einem Antiseptikum zu behandeln.
  4. Querstreben werden auf unterschiedliche Weise an den Seitenwänden befestigt. Sie können mit Stahleckstücken oder Schrauben befestigt werden.
  5. Als nächstes fahren wir mit der Installation des Bodens fort. Seine Abmessungen betragen 70 x 50 cm, der Boden ist mit Schrauben an den Querstangen befestigt.
  6. Jetzt können die Kopfschienen angebracht werden, an denen die Spüle montiert wird. Der erste Querträger ist vertikal angeordnet und wird so befestigt, dass er nicht aus dem Schrank herausragt. An diesem Querträger wird zukünftig die Rückwand des Bordsteins befestigt.… Platzieren Sie den zweiten oberen Querträger waagerecht.
  7. Der nächste Schritt beim Bau eines Waschbeckenschranks zum Selbermachen besteht darin, die Rückwand zu befestigen. Es wird keine Last darauf ausgeübt, daher kann es aus dünnem Sperrholz oder gepresstem Karton hergestellt werden. In diesen Materialien ist es viel einfacher, Löcher für die Kommunikation zu schneiden als in dicken Spanplatten.
  8. Jetzt können Sie mit der Montage des Frontrahmens beginnen. Bei der Herstellung von Regalen und Türen werden die in der Zeichnung angegebenen Maße berücksichtigt.
  9. Der nächste Schritt besteht darin, das flächenbündige Regal auf den Rollen zu installieren.
  10. Als nächstes reparieren wir die Schranktüren. Besonderes Augenmerk wird hier auf die Scharniere gelegt. Sie müssen hochwertig und belastbar sein. Scharniere mit Türschließer sind eine gute Wahl.
  11. Der letzte Schritt bei der Montage des Spülenschranks ist die Montage der Griffe.

Überkopfmontagemöglichkeit

Für die Installation einer Spüle an einem Schrank gibt es nur zwei Möglichkeiten:

  • Foto 10Overhead;
  • verzapfen.

Die Installation einer Spüle über Kopf ist eine ziemlich einfache Option. Hier reicht es, die Spüle einfach auf den Schrank zu stellen. Die Installation einer Überkopfspüle ist unterteilt in:

  • gewöhnlich;
  • gleiten.

In üblicher Weise werden alle Fugen sorgfältig mit einem Dichtstoff behandelt.… Und oben auf den Bordstein wird eine wasserdichte Zusammensetzung aufgetragen. Beim Schiebeverfahren wird ein gebogener Schlitten an der Seite und an der Vorderseite des Möbelstücks montiert. Da ein solcher Bordstein spezielle Rillen hat. Nach dem Zusammenbau des Schrankes wird die Spüle in diese Nuten eingesetzt und an die Wand geschoben. Dann können Sie sicher mit dem Anschluss von Abwasser und Wasser beginnen.

Aufmerksamkeit: Wenn das Gewicht der Spüle groß ist, hält nur ein Dichtmittel sie nicht. Um eine Überschwemmung zu verhindern, müssen Sie den Schrank innen mit Hilfsstangen ausstatten.

Die Einschneidemethode ist aufwendiger. Sie passen direkt in die Arbeitsplatte. Daher besteht der vorbereitende Schritt darin, das entsprechende Loch in die Arbeitsplatte zu bohren. Einsteckspülen werden mit speziellen Klammern und Halterungen befestigt. Sie zeichnen sich durch ihr edles Aussehen und ihre einfache Handhabung aus.

Wie in der Küche installieren? Anweisungen

Für den Einbau einer Aufsatzspüle aus Edelstahl benötigen Sie:

  • Dichtmittel;
  • der Bordstein selbst;
  • Klammern;
  • Metallecken;
  • Holzleiste.

Die Installationsprozedur sieht wie folgt aus:

  1. Foto 11Die Markierung erfolgt in der erforderlichen Höhe vom Boden. Nach der ersten Markierung erfolgt eine zweite, die der Dicke der Rückwände der Spüle entsprechen sollte.

    Auf diese Weise berechnen Sie die Befestigungslinie der Klammern.

  2. Jetzt messen wir den Abstand zwischen den Klammern und ziehen Linien.
  3. Wir bohren Löcher in die Wand und bringen die Halterungen an.
  4. Jetzt montieren wir die Spüle an den Halterungen.

Am einfachsten ist es, eine Überkopfspüle am Rohr anzubringen… Dann müssen Sie nur noch ein Waschbecken an den Seiten der Rohre installieren, das mit Dichtmittel vorbehandelt ist. Dadurch werden die Rohrkanten vollständig ausgeblendet. Sobald die Versiegelung getrocknet ist, rastet die Spüle ein und ist einsatzbereit.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einige Halterungen nicht zuverlässig sind, können Sie die Spüle zusätzlich mit Möbelecken und Holzklötzen befestigen. Holzstangen werden in den Spülkasten gelegt und Metallecken werden entlang des gesamten Umfangs an den Stangen befestigt.

Foto

Als Ergebnis erhalten Sie das Ergebnis wie auf den folgenden Fotos:

Foto 12

Foto 13

Foto 14

Nützliches Video

Der Montageprozess des Bordsteins ist im folgenden Video zu sehen:

Und die Installation einer Überkopfspüle wird in diesem Video gezeigt:

Fazit

Zusammenfassend ist es erwähnenswert, dass es ganz einfach und einfach ist, einen Schrank mit eigenen Händen zu bauen und eine Edelstahlspüle darin zu installieren. Hauptsache verantwortungsvoll mit dem Arbeitsprozess umgegangen, Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge vorbereitet und freie Zeit eingedeckt. Als Ergebnis erhalten Sie ein stilvolles und praktisches Möbelstück, das sich zum günstigsten und günstigsten Preis harmonisch in das gesamte Interieur der Küche einfügt.

In Kontakt mit

Facebook

Twitter

Klassenkameraden

Leave a Reply

Your email address will not be published.