Praktische Ratschläge, wie Sie einen Hochstuhl mit Ihren eigenen Händen herstellen können, der bequem und sicher ist

Foto 1

Foto 1An Kindermöbel werden immer strenge Anforderungen gestellt: Sie sollten nur aus sicheren und umweltfreundlichen Materialien hergestellt sein, keine scharfen Ecken haben, ihr Design ist hell und ansprechend gewählt.

Einige Hersteller halten sich nicht an diese Regeln, daher finden sich oft minderwertige Produkte in den Regalen der Geschäfte. Um Ihrem Baby keinen unzuverlässigen Stuhl zu kaufen, ist es besser, einen selbst herzustellen. In diesem Fall können Sie nicht nur die Herstellungsmaterialien auswählen, sondern auch eigenständig über Farben, Größen und Funktionalität des Möbelstücks nachdenken.

Eigenschaften von Gartenmöbeln

Kinderstühle unterscheiden sich nicht nur in Aussehen und Herstellungsmaterialien, sondern auch in Designs, Gestaltungsmerkmalen und Verwendungszweck. Die Eigenschaften des Hochstuhls sind:

  • Foto 2komfortables Design durch richtig gewählte Abmessungen. Die Rückseite des Produkts sollte die Wirbelsäule stützen;
  • Stabilität und sichere Konstruktion;
  • Kompaktheit und Ergonomie;
  • Verwendung umweltfreundlicher Materialien.

Mit einem solchen Möbelstück kann ein Kind seine Freizeit bequem mit Zeichnen, Basteln aus Plastilin oder seinen persönlichen Angelegenheiten verbringen.

Aufmerksamkeit: Der Kinderstuhl muss für die Körpergröße des Kindes geeignet sein. Daher lohnt es sich, bei der Herstellung den Körperbau Ihres Babys zu berücksichtigen.

Was die Sorten betrifft, sind die Stühle für Kinder:

  • Standard. Solche Modelle unterscheiden sich nicht von gewöhnlichen Stühlen für Erwachsene. Sie bestehen aus einem Gestell, 4 Beinen, einer Sitzfläche und einer Rückenlehne. Es gibt auch Optionen mit Seitenwänden, Sitz und Rückenlehne. Ihre Vorteile sind Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und ein breites Anwendungsspektrum. Mit einem solchen Stuhl können Sie Ihren Geschäften nachgehen, am gemeinsamen Esstisch essen oder sich auf die Schule vorbereiten.
  • Faltbar. Diese Designs nehmen zusammengeklappt nicht viel Platz ein… Sie zeichnen sich durch ihre Funktionalität und Praktikabilität aus.

Material: Holz oder Sperrholz?

Sie können einen Stuhl für ein Kind mit Ihren eigenen Händen aus verschiedenen Materialien herstellen:

  • Foto 3Sperrholz. Dieses Holz ist natürlich und sicher. Trotz des geringen Gewichts erweist sich das Möbel als recht widerstandsfähig gegen schwere Belastungen.… Zudem lässt sich Sperrholz leicht und angenehm verarbeiten.

    Auf Wunsch kann er in jeder Farbe lackiert werden, wodurch ein heller, kreativer und sehr origineller Hochstuhl entsteht.

  • Spanplatten. Dieses Material besticht durch seinen günstigen Preis, seine hohen technischen Eigenschaften und eine große Farbauswahl. Für das Kind können Sie einen Stuhl in leuchtendem Rot, Blau, Zitrone oder Grün herstellen. Mit Fantasie bauen Väter für ihre Kinder helle kombinierte Strukturen, die nicht nur im Haus, sondern auch im Garten verwendet werden können. Laminierte Spanplatten sind ziemlich widerstandsfähig gegen Kratzer, Späne und andere negative Faktoren. Es lässt sich leicht mit Hand- oder Elektrowerkzeugen schneiden und sägen, gibt keine Giftstoffe ab und hat eine lange Lebensdauer.
  • Foto 4Naturholz. Solche Möbel verursachen keine allergischen Reaktionen und lösen keine Reizungen am Körper aus.

    Es fühlt sich angenehm an, hat eine einzigartige und attraktive Textur, riecht unaufdringlich nach Holz und zeichnet sich durch seine Zweckmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus.

    Wenn Sie Ihr eigenes Möbelstück für ein Kind herstellen möchten, gibt es einfach keine bessere Option. Auch hier lohnt es sich, die Wahl der Holzarten sorgfältig abzuwägen. Am häufigsten werden Kindermöbel aus Buche, Eiche, Kiefer, Birke oder Lärche hergestellt.

    Die ideale Option wäre Buche… Es ist leicht zu verarbeiten, gibt kein Harz ab und hat eine unglaublich schöne Textur. Dieses Holz ist resistent gegen negative Faktoren. Es reißt nicht bei hohen Temperaturen, dunkelt nicht mit der Zeit nach und ist beständig gegen mechanische Beschädigungen, was bei der Verwendung von Möbeln durch kleine Kinder sehr wichtig ist.

Beratung: Manche Eltern werden kreativ und stellen Kindermöbel aus Pappe, Plastikflaschen oder alten Autoreifen her. Autoreifen und Plastikflaschen sind die ideale Wahl für die Herstellung von Outdoor-Möbeln. Sie haben keine Angst vor der aggressiven Umgebung und verleihen der Landschaftsgestaltung Exklusivität.

Schema und Zeichnung mit Maßangaben nach GOST

Bevor Sie ein Möbelstück herstellen, müssen Sie seine Form, Abmessungen und Art der Verbindung der Teile sorgfältig berücksichtigen. Die Form des Kinderstuhls kann beliebig sein. Hier können Sie von den persönlichen Vorstellungen und Wünschen des Kindes ausgehen. In der Regel stellen Eltern Hochstühle für Kinder mit geraden Stützen und Rückenlehnen in folgenden Ausführungen her:

  • rechteckiges oder massives Quadrat;
  • mit breitem Kegelstumpf;
  • gerade durch mit einer Jumperleiste.

Aber die Größe der Möbel sollte der Körpergröße des Kindes entsprechen.… Die Rückenlehne des Stuhls sollte nicht zu hoch, nicht zu niedrig sein. Andernfalls wird es dem Kind einfach unangenehm, auf dem Objekt zu sitzen. Die ideale Lösung wäre eine Rückenlehnenhöhe gleich dem Abstand vom Boden bis zur Sitzfläche des Hochstuhls.

Foto 5

Die Standardmaße eines Kinderstuhls sind:

  • Höhe – 60 cm;
  • Breite – 30 cm;
  • Tiefe – 32 cm;
  • Höhe vom Boden bis zum Sitz – 30 cm.

Sie können eine Zeichnung eines Kinderstuhls auf unterschiedliche Weise vorbereiten. Manche Leute finden im Internet vorgefertigte Optionen und stellen Möbelstücke aus vorgefertigten Skizzen her. In der Regel können Sie auf solchen Websites Fachleuten Fragen stellen und praktische Ratschläge für die Herstellung von Möbeln mit eigenen Händen erhalten. Handwerker, die es lieben, kreative Möbel zu kreieren und zu denken wissen, zeichnen eine Zeichnung von Hand auf ein Blatt Papier. Jemand verwendet spezielle Computerprogramme.

Beratung: Um die Stabilität des zukünftigen Stuhls zu testen, empfiehlt es sich, ein Layout aus Karton zu erstellen.

Werkzeug

Von den Werkzeugen, die wir brauchen:

  • Foto 6elektrische Stichsäge;
  • Bohrer oder Schraubendreher;
  • verschiedene Schraubendreher;
  • Bügelsäge für Holz.

Materialien werden vorbereitet:

  • Holz;
  • selbstschneidende Schrauben, Schrauben, Befestigungselemente;
  • Leim für den Tischler;
  • Bürsten;
  • Farben und Lacke.

Wie zu machen und zu montieren?

Wenn als Material für die Herstellung von Kindermöbeln Naturholz gewählt wird, muss es sorgfältig für den Arbeitsprozess vorbereitet werden:

  1. Das Holz wird mit einem Schleifer oder Schleifpapier geschützt, damit das Baby keine Splitter fährt und sich an einem neuen Möbelstück verletzt.
  2. Außerdem wird das Holz mit Antiseptika behandelt.
  3. Danach können die Teile gebeizt und lackiert oder mit ungiftiger Farbe bemalt werden.

Aufmerksamkeit: Bei der Auswahl eines Lacks ist es besser, einem Material auf Terpentinbasis den Vorzug zu geben. Es gibt keine Giftstoffe ab und hat keinen stechenden und unangenehmen Geruch.

Der Herstellungsprozess eines Möbelstücks wird in vier Hauptphasen unterteilt:

  1. Foto 7Vorbereitung von Holz für die Arbeit. Wenn das gekaufte Holz leicht feucht ist, muss es gründlich getrocknet werden
  2. Schneiden Sie die notwendigen Teile gemäß der Zeichnung aus. Die vorbereiteten Teile werden geschliffen.
  3. Zusammenbau des Produkts zu einer einzigen Struktur.
  4. Dekoration und Dekoration.

Unser Stuhl wird aus Naturholz gefertigt. Um es zu machen, schneiden wir die folgenden Elemente aus:

  • zwei kurze Beine von 25 cm Länge mit einem Querschnitt von 3,3 x 3,8 cm;
  • 2 lange Beine 53 cm hoch mit einem Querschnitt von 3,3 x 3,8 cm;
  • Rückseite mit Maßen von 10 x 30 cm;
  • Sitz mit den Maßen 30 x 30 cm.

Um den Stuhl unter den Sitz zu schnallen, benötigen wir vier Querstreben. Zwei Stangen 25,7 cm lang und zwei 25,2 cm lang.

Die Montage des Hochstuhls erfolgt in der folgenden Reihenfolge.:

  1. Foto 8Zuerst werden die Hinterbeine mit selbstschneidenden Schrauben mit einer Querstange befestigt.
  2. Außerdem werden die Vorderbeine auf die gleiche Weise befestigt und an den Hinterbeinen befestigt.
  3. Jetzt befestigen wir die Rückenlehne und prüfen das Produkt auf eindeutige horizontale Befestigung. Andernfalls sieht das von uns montierte Möbelstück ästhetisch nicht ansprechend aus.
  4. Der letzte Schritt ist das Anschrauben des Sitzes.

Wie Sie sehen, erfordert die Herstellung und Montage eines Hochstuhls ein Minimum an Fähigkeiten und sehr wenig Freizeit. Als Ergebnis erhalten Sie ein originelles und zuverlässiges Stuhlmodell, das sich harmonisch in das Interieur des Kinderzimmers einfügt und das Baby mit einfacher Handhabung begeistern wird.

Einen Holzhocker für ein Kind fertigstellen

Bei der Herstellung von Möbeln aus Holz oder Sperrholz muss das Schnittholz mit Hilfe von Farben und Lacken vorverarbeitet und ästhetisch ansprechend sein. Damit der Stuhl schön und praktisch aussieht, kommen verschiedene Dekorationsmethoden zum Einsatz:

  • Foto 9Emailmalerei. Dies ist die einfachste Möglichkeit. Beim Lackieren von Möbeln können Sie helle und auffällige Farben verwenden. Die Hauptsache ist, dass sie sicher sind, schnell trocknen und keinen stechenden und unangenehmen Geruch haben.

    Sie können ein Möbelstück in jeder Farbe bemalen. Auf Wunsch können Sie beliebige Muster und Zeichnungen darauf malen. Die Einbeziehung des Babys in den Arbeitsprozess wird ihm viele positive Emotionen geben. Das Kind wird versuchen, seinen Hochstuhl mit Ihnen am schönsten und hellsten zu gestalten.

  • Einfädeln. Diese Option ist sowohl für Holzmöbel als auch für solche aus dickem Sperrholz geeignet. Absolut jedes Muster kann auf ein Möbelstück aufgebracht werden.
  • Foto 10Beizen, um die schöne Textur des Holzes hervorzuheben, gefolgt von einer Lackierung. Ein solches Möbelstück wird gegen negative Faktoren resistent sein.

    Es kratzt nicht, verschlechtert sich durch Feuchtigkeit oder direkte Sonneneinstrahlung und wird Babys länger als ein Jahr dienen.

  • Stoffbezug nähen. Eine solche ungewöhnliche Methode wird nicht nur alle Fehler des Möbelstücks verbergen, sondern auch eine besondere Atmosphäre von häuslicher Wärme und Behaglichkeit in den Innenraum bringen. Der Stoff zum Nähen des Bezuges sollte entsprechend der allgemeinen Einrichtung des Kinderzimmers ausgewählt werden. Hier ist es besser, abriebfesten Stoffen den Vorzug zu geben, die bei direkter Sonneneinstrahlung nicht ausbleichen, gut waschen und schnell trocknen.
  • Dekorieren mit gekauften Stickern. Mit dieser Option können Sie schnell ein fabelhaftes Möbelstück mit den Lieblingszeichentrickfiguren Ihres Kindes herstellen. Ideal für Eltern, die nicht zeichnen können.

Foto

Ideen zur Dekoration des Endergebnisses sind auf den folgenden Fotos zu sehen:

Foto 11

Foto 12

Foto 13

Nützliches Video

Ein detaillierter Prozess zur Herstellung eines einfachen Hochstuhls ist im folgenden Video zu sehen:

Fazit

Zusammenfassend ist anzumerken, dass die Herstellung eines Kinderstuhls mit eigenen Händen einfach und schnell ist. Sein Design hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren Schreinerkünsten ab. Sie müssen sich nicht auf Standardmodelle beschränken. Für ein kleines Kind können Sie einen Stuhl in Form eines beliebigen Tieres (Giraffe, Dinosaurier, Elefantenbaby) bauen. Solche Möbel werden zum Liebling des Kindes, und er wird es mit sich herumtragen.

Bevor Sie mit dem Arbeitsprozess beginnen, fragen Sie Ihr Baby, was für einen Stuhl es möchte. Wenn das Kind älter als 3 Jahre ist, kann es in den Arbeitsprozess eingebunden werden. Lassen Sie sich von ihm helfen: Bringen Sie Bleistift und Maßband mit, wählen Sie eine Lackfarbe und beobachten Sie einfach. So bringen Sie Ihrem Kind bei, verantwortungsbewusst und reaktionsschnell zu sein, und bringen Ihnen von frühester Kindheit an bei, wie Sie schöne Möbelstücke selbst herstellen können.

In Kontakt mit

Facebook

Twitter

Klassenkameraden

Leave a Reply

Your email address will not be published.